Elastisches Tape (Kinesiologisches-Tape) 

Das elastische (kinesiologische) Tape, wirkt ergänzend zu den übrigen physiotherapeutischen Behandlungstechniken, Manuelle Therapie, Osteopathie oder Lymphdrainage. Durch das Anlegen des Tapes ist es möglich, stimulierende oder dämpfende Wirkungen auf die Muskulatur, Gelenkstrukturen oder Lymph- und Nervensystem zu erreichen.

Dozent:
Prof. Dr. med. Hauke Mommsen Facharzt Unfallchirurgie/Orthopädie, Sportmedizin/Chirotherapie, Diplom-Osteopath DAAO, EROP Diploma Osteopathic Medicine, Master in Sportosteopathie, Mannschaftsarzt FC St. Pauli u. Mannschaftsarzt DFB U19 Nationalmannschaft
Dozententeam der Prof. Vogler Akademie

Kursinhalt:

Theorie:

  • Geschichte, Entwicklung und Philosophie
  • Europäisches vs. japanisches Tapen
  • Oberflächentherapie / Funktionstherapie
  • Evidenzbasierte Medizin. Was ist bewiesen?
  • Sinn und Unsinn des Tapens
  • Material
  • Effekte/Wirkungen und Besonderheiten des Tapings (Pain Relief Technic)
  • Anwendungs- und Indikationsspektren, Kontraindikationen
  • Anlagetechniken (Muskel-, Ligament-, Faszien- und Korrekturtechnik u.a.)

Praxis:

  • Demonstration: Muskelfunktionstest
  • Praktisches Üben der verschiedenen Techniken (Muskel-, Ligament-, Fascien- und Korrekturtechnik u.a.)
  • Praktisches Üben an konkreten Krankheitsbildern: Achillodynie, OSG-Distorsion, Supinationstrauma, LWS (Lumbago/Lumbalgien), HWS (HWS-Dysfunktionen), Wirbelsäule (Haltungsfehler/muskuläre Insuffizienz) Impingmentsyndrom der Schulter, Schulterinstabilität, Leistenschmerzen im Alltag und Sport, Patellaspitzensyndrom, Arthrose und Tractus-Dysfunktionen

Zielgruppe:  

Ärzte, Arzthelfer, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Sportlehrer, Studierende (Sport, Medizin, etc.) Teambetreuer und Heilpraktiker

 

 

 

       Tapen

 

             

      Termine:

 

      Standort BERLIN

      

      Kurs ET1701 | 01./02.04.2017


       Kurs ET1702 | 07./08.10.2017
  

 

     jeweils Sonnabend/Sonntag
       von 09:00 bis 18:00 Uhr

 

      Fortbildungspunkte: 20 FP

 

    Teilnahmegebühr  275

    inkl. Material und Skript

 

 

    Anmeldeformular »

 

    Kostenübernahme »

     

      AGB »