Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Physiotherapeuten eröffnet Ihnen ein weites Spektrum an möglichen Arbeitsgebieten in diesem abwechslungsreichen und zukunftssicheren Beruf zum Beispiel in den Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Neurologie, Geriatrie, Pädiatrie, Rehabilitation oder auch im Sport-, Fitness- und Wellnessbereich.

Als Physiotherapeut arbeiten Sie in Krankenhäusern, Kliniken, physiotherapeutischen Praxen oder auch in Altenheimen und Rehabilitationszentren. Darüber hinaus steht Ihnen der Weg in die Selbstständigkeit mit der Eröffnung einer eigenen Praxis offen.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit der Staatlichen Abschlussprüfung zum Physiotherapeuten ab.

Während der Ausbildung findet theoretischer und praktischer Unterricht statt. Die hier erworbenen therapeutischen Kompetenzen werden in der praktischen Ausbildung direkt am Patienten angewandt. Hierfür stehen Praktika in verschiedenen Krankenhäusern und physiotherapeutischen Praxen zur Verfügung. In dieser praktischen Ausbildungszeit werden Sie von unseren hochqualifizierten und pädagogisch ausgebildeten Lehrkräften betreut.